Unser zweites Charity-Scramble (06.07.2018)

2. Charity-Golfturnier wieder ein voller Erfolg

Unter strahlend blauem Himmel fand am vergangenen Freitag (den 06.07.2018) auf dem Golfplatz Schloss Vornholz das zweites 2pack Charity-Scramble zugunsten der „Leuchte auf“-Stiftung von Borussia Dortmund statt.

2pack Geschäftsführer Dirk Pollmeier begrüßte auf der bestens präparierten Golfanlage über 100 Golfer und Golferinnen aus ganz Deutschland. Darunter ein Großteil Golfer aus Nobby's Golf Trophy. Neben dem sportlichen Wettbewerb auf höchstem Niveau, stand der gute Zweck im Vordergrund. Unter kräftiger Mitwirkung aller Gäste kamen hier 40.000 Euro zusammen, die der "Leuchte Auf“-Stiftung von Borussia Dortmund übergeben werden.

Gespielt wurde ein Vierer Bestball. Bruttosieger wurde das Team Christhilde Helbig vom Golfclub Möhnesee und Ralf Geilenberg vom Golfclub Bergisches Land Wuppertal. Den 1. Rang in der Netto Wertung sicherten sich Katrin Pollmeier und Manuela Eickhoff, beide vom Golfclub Ostenfelde.

Fotoalbum

 

Alle Bilder herunterladen

Presseartikel

Zeitungsartikel

In der Lokalzeitung die Glocke erschien am 11.07.2018 der folgende Artikel über das zweite Charity Scramble:

Mittwoch, 11. Juli 2018

— Golf-Charity — Turnier bringt 40.028 Euro ein

 

Ostenfelde (gl). Bei bestem Wetter fand jungst auf der hervorragend präparierten Anlage des Golfclubs Schloss Vornholz das zweite 2pack Charity Scramble statt. Mehr als 100 Golfer aus ganz Deutschland begrüßte 2pack-Geschäftsführer Dirk Pollmeier. Gespielt wurde ein Vierer Bestball.

Bruttosieger wurde das Team Christhilde Helbig (Golfclub Möhnesee) und Ralf Geilenberg (Golfclub Bergisches Land Wuppertal).

Den ersten Rang in der Netto-Wertung sicherten sich Katrin Pollmeier und Manuela Eickhoff (beide - Golfclub Ostenfehle).

Nach spannendem Spiel wurde die Club-Terrasse für eine Auktion und eine Tombola genutzt. Unter kräftiger Mitwirkung aller Gäste kamen hier 40 028 Euro zusammen, die noch am Abend an die „leuchte Auf "-Stiftung von Borussia Dortmund übergeben wurden. "Spaß haben und dabei Gutes tun. In diesem Sinne werden wir auch 2019 ein solches Charity-Tunder veranstalten., kündigte Dirk Pollmeier an.